Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Blick Altstadt mit Niggelturm
Engelgasse
Herbststimmung
Gengenbach Winter
Schwaibach
info

Hauptbereich

Grußwort des Ortsvorstehers

Ich freue mich sehr, Sie in Schwaibach, der kleinsten Ortschaft der Stadt Gengenbach im Kinzigtal mit derzeit ca. 900 Einwohnern, begrüßen zu dürfen. Ich lade Sie ein, sich auf unserer Internetseite zu informieren und bitte Sie, sich bei detaillierten Fragen direkt an uns zu wenden. Ich freue mich auf Ihr Interesse an unserer Ortschaft.

Wolfgang Ruthinger
Ortsvorsteher Schwaibach

Sprechzeiten:
Di.: 16:30 Uhr-18:00 Uhr

Unsere Ortschaft Schwaibach

Der Stadtteil Schwaibach liegt 2 km südöstlich von Gengenbach, rechtsseitig der Kinzig im unteren Kinzigtal auf 196 Meter über NHN am Rande des mittleren Schwarzwalds. Aufgrund der baulichen Struktur gibt es in Schwaibach keinen Dorfmittelpunkt. Die Gemeinde setzt sich aus Weilern und Einzelhöfen in den kurzen rechtsseitigen Kinzignebentälern und an ihren Ausgängen zusammen. Daher rührt die Bezeichnung 5-Täler-Gemeinde, welche sind:

  • Hüttersbach

  • Schwaibachtal

  • Dantersbach

  • Bergach

  • Schönberg

Bereits 1287 wurde die Ortschaft Schwaibach urkundlich als „Sweibach“ zum ersten Mal erwähnt. Ab dem Jahre 1808 war Schwaibach dann eine selbständige Gemeinde, die eine Gemarkungsfläche von 1345 ha umfasste. Durch den Bau der Schwarzwaldbahn und die Kinzigregulierung verlor Schwaibach im 18. Jahrhundert sehr viel gut zu bewirtschaftenden Boden. Über die Hälfte der Fläche, zirka 800 ha, sind mit Wald bedeckt, der überwiegende Teil davon ist wiederum in Privatbesitz. Höchste Erhebung ist der Hochkopf mit 615 m, dies sind rund 450 m Höhenunterschied vom Kinzigbett. Die Nord-Süd-Ausdehnung misst über 4,5 Kilometer. Die Ortschaft ist weit auseinandergezogen und hat auch keinen eigentlichen Ortskern. Aufgrund der Gemeindereform musste Schwaibach 1972 seine Eigenständigkeit aufgeben und gehört seither zur Stadt Gengenbach.

Die ehemals landwirtschaftlich orientierte Gemeinde erlebte einen Strukturwandel hin zur Wohngemeinde. 

Ein bemerkenswertes Gemeinschaftswerk der Schwaibacher Bürger war der Rathausbau.
Das alte Schul- und Rathaus, 1846 erbaut, wurde beim Einmarsch der französischen Besatzungstruppen in Brand gesetzt. Zur Errichtung eines neuen Gebäudes musste Baumaterial beschafft werden, dies im Tausch gegen Eier, Speck, Kirschwasser und anderer seinerzeit kostbaren landwirtschaftliche Erzeugnisse. Es dauerte dann etliche Nachkriegsjahre bis das neue Rat- und Schulhaus 1951 mit einem wahren Volksfest eingeweiht wurde.

Inzwischen ist die Gemeinde Schwaibach ein lebendiger Ort. Sie finden hier zu Ihrer Erholung Grünanlagen, Spielplätze, sowie einen Sportplatz, der rege durch den Spiel- und Sportverein Schwaibach e.V genutzt wird.

Im Kindergarten Schwaibach werden verlängerte Öffnungszeiten mit Mittagessen, sowie eine Kindergrippe für Kinder unter 3 Jahren angeboten.

Die Halle Schwaibach wird sowohl für den Kindergartensport als auch für den Vereinssport genutzt. Ebenfalls eignet sie sich für kulturelle und sonstige Veranstaltungen mit einer Besucheranzahl von maximal 190 Personen.

Für Natur- und Wanderfreunde bietet die Ortschaft Schwaibach sinnliche Erholung auf verschiedenen Wanderpfaden, vorbei an gemütlichen Gaststätten sowie an der schön eingerichteten Wassertretstelle im Schwaibachtal. Inmitten dieser Idylle finden Sie Übernachtungsmöglichkeiten in Gaststätten, Ferienwohnungen oder in Pensionen. Hierzu finden Sie viele weitere Informationen über die Kultur- und Tourismus GmbH.

Trauungen führt Ortsvorsteher Wolfgang Ruthinger gerne nach Terminvereinbarung in unserem stilvollen Trauzimmer im Rathaus der Ortsverwaltung Schwaibach aber auch im schönen, historischen Bürgersaal des Rathauses Gengenbach durch.

Neben dem Öffentlichen Personennahverkehr wurde für eine bessere Anbindung der Ortschaft an die Kernstadt ein Rufauto eingerichtet.

Vereine

  • KLJB Schwaibach                             

Veranstaltungen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in Schwaibach im Überblick

Unser Ortschaftsrat

Unser Ortschaftsrat besteht aus dem Ortsvorsteher sowie 7 Ortschaftsräten.

Ruthinger, Wolfgang

Fraktion: Christlich Demokratische Union

Ortsvorsteher
Untere Reig 7
77723 Gengenbach
Telefonnummer0151 65065498
E-Mail schreiben

Gießler, Franz

Fraktion: Freie Wählervereinigung Gengenbach

2. Ortsvorsteher-Stellvertreter
Kinzigstraße 65
77723 Gengenbach
Telefonnummer07803 2703

Gmeiner, Alfons

Fraktion: Freie Wählervereinigung Gengenbach

Bergach 37
77723 Gengenbach
Telefonnummer07803 4712
E-Mail schreiben

Müller, Markus

Fraktion: Christlich Demokratische Union

Bergach 11
77723 Gengenbach
Telefonnummer07803 7177
E-Mail schreiben

Rauer, Bernhard

Fraktion: Christlich Demokratische Union

1. Ortsvorsteher-Stellvertreter
Unterer Hüttersbacher Weg 3
77723 Gengenbach
Telefonnummer07803 1724
E-Mail schreiben

Reinold, Helmut

Fraktion: Christlich Demokratische Union

Kinzigstraße 15 a
77723 Gengenbach

Robert, Rösch

Fraktion: Christlich Demokratische Union

Schwaibachtal 21
77723 Gengenbach
Telefonnummer0170 3746943
E-Mail schreiben

Suhm, Franz

Fraktion: Freie Wählervereinigung Gengenbach

Bergach 31
77723 Gengenbach
Telefonnummer0176 64909252

Infobereich