Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Blick auf das Rathaus
Blick auf Gengenbach
Herbstreben
Gengenbacher Adventskalender
Das Rathaus informiert

Hauptbereich

Andreas Bruder übernimmt die Leitung der Zentralen Verwaltung und Silja Windeck rückt als Kämmerin nach

Autor: Felix Ockenfuß
Artikel vom 05.04.2018

Andreas Bruder übernimmt die Leitung der Zentralen Verwaltung und Silja Windeck rückt als Kämmerin nach

Andreas Bruder übernimmt als Nachfolger von Franzjosef Ahne die Leitung der Zentralen Verwaltung. Die 30-jährige Silja Windeck hat die Stelle als neue Kämmerin der Stadt Gengenbach übernommen.

Silja Windeck ist seit Oktober 2014 als stellvertretende Kämmerin der Stadt Gengenbach im Bereich der Finanzverwaltung tätig. Im Oktober 2017 hat sie den Grad "Bachelor of Science - Wirtschaftswissenschaften" an der Fernuniversität in Hagen erlangt und übernimmt die Leitung der Finanzverwaltung mit den dazugehörigen Bereichen der Stadtkasse, der Steuern und Gebühren. In ihrem Aufgabenbereich ist Frau Windeck für die Haushaltsplanung und die Erstellung des Jahresabschlusses der Stadt Gengenbach verantwortlich. Weiter gehören unter anderem die Überwachung des Haushaltsvollzuges, des Finanzausgleiches sowie die Bewirtschaftung von Geld und Kapitalvermögen zu ihrem Tätigkeitsfeld. Außerdem ist sie für die städtischen Grundsatzfragen der Finanz- und Investitionsplanung zuständig.

Bürgermeister Thorsten Erny freut sich dass die wichtigen Positionen in der Stadtverwaltung durch Silja Windeck und Andreas Bruder intern nachbesetzt werden konnten. "Jungen Führungskräften bieten sich somit auch in kleineren Verwaltungen attraktive berufliche Entwicklungschancen," so der Bürgermeister.

 

Foto: ©Stadt Gengenbach

Infobereich