Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Blick auf das Rathaus
Blick auf Gengenbach
Herbstreben
Gengenbacher Adventskalender
Aktuelles aus Gengenbach

Hauptbereich

Organisation der Corona-Impfungen

Autor: Felix Ockenfuß
Artikel vom 12.01.2021

Organisation der Corona-Impfungen

Neben den 9 „Zentralen Impfzentren“ (ZIZ) des Landes haben die Stadt- und Landkreise „Kreisimpfzentren“ (KIZ) eingerichtet. Seit dem 5. Januar 2021 kann man sich im ZIZ Messe Offenburg-Ortenau, Messehalle 1 (Eishalle), Schutterwälder Straße 3, 77656 Offenburg und ab dem 22. Januar 2021 zusätzlich in den beiden KIZ Messe Offenburg-Ortenau, Messehalle 1 (Eishalle) und der Rheintalsporthalle Lahr, Rheinstraße 15, 77933 Lahr/Schwarzwald,  gemäß der Priorisierung des bundesweiten Stufenplans gegen Covid-19 impfen lassen. Zusätzlich sind mobile Impfteams (MIT) unterwegs, um Menschen zu erreichen, die in Pflegeheimen leben und damit in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Zu einem späteren Zeitpunkt soll die Verimpfung dann in der Regelversorgung in niedergelassenen Arztpraxen stattfinden. Für einen vollständigen Impfschutz sind zwei Impfungen notwendig; die zweite Impfung sollte 21 Tage nach der ersten erfolgen.

Zu Beginn werden mit „höchster Priorität“ zunächst Personen über 80 Jahre, Menschen in Pflegeheimen sowie Personal auf Intensivstationen und in Notaufnahmen geimpft. Für Impftermine anmelden kann man sich für das ZIZ in Offenburg bereits jetzt schon, zusätzlich ab dem 19. Januar 2021 auch für die beiden KIZ in Lahr und in Offenburg ausschließlich entweder online unter www.impfterminservice.de, über die 116 117-App sowie telefonisch über die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung (Tel. Telefonnummer116 117). Wir bitten um Verständnis, dass weder das Landratsamt noch die Kommunen einen Einfluss auf die Vergabe der Impftermine haben. 

Anleitung für eine Online-Terminvereinbarung:

Für die erfolgreiche Buchung benötigt man eine Handynummer und eine Emailadresse.

  1. Auf die Internetseite www.impfterminservice.de gehen 
  2. Bundesland und gewünschtes Impfzentrum auswählen und bestätigen.
  3. Auf „Nein (Anspruch prüfen)“ klicken
  4. Wenn alle aufgeführten Bedingungen zutreffen, dies bestätigen 
  5. Eine E-Mail-Adresse und eine Rufnummer zum Empfang einer SMS angeben und bestätigen.
  6. Es öffnet sich ein Dialogfeld in dem ein Code eingegeben werden muss
  7. Nun den per SMS erhaltenen Code eingeben.
  8. E-Mail-Postfach prüfen und zwei Impftermine über die Links „TERMIN 1 BUCHEN“ und „TERMIN 2 BUCHEN“ in der E-Mail buchen.

Falls sich keine Termine buchen lassen, sind keine mehr frei. Diese werden anhand des verfügbaren Impfstoffes freigeschaltet. Sie können zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen, eine Buchung durchzuführen. Die Impfberechtigung muss beim Eintreffen im Impfzentrum mittels Personalausweis oder Bescheinigung des Arbeitgebers nachgewiesen werden. Impfpass und ärztliche Bescheinigung über etwaige Vorerkrankungen sollten ebenfalls zum Impftermin mitgebracht werden.

Für Hilfestellungen rund um die Terminierung der Corona-Impfungen (insb. bei der online-Anmeldung) steht das Familien- und Seniorenbüro (Tel: Telefonnummer07803 9792-804/-805) wie auch der BürgerService der Stadt Gengenbach (Tel. 07803-930107 / -108) gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Bitte beachten Sie aber die derzeit Corona-bedingt eingeschränkten Öffnungszeiten bzw. Kontaktmöglichkeiten.  

Fragen und Antworten zur Corona-Impfung finden Sie ausführlich in den FAQs auf der Internetseite des Landes Baden-Württemberg/Corona. Für den oben genannten Personenkreis steht auch die Corona-Hotline des Gesundheitsamts des Ortenaukreises unter (Tel. Telefonnummer0781 805-9695) zur Verfügung.

Infobereich