Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Blick auf das Rathaus
Blick auf Gengenbach
Herbstreben
Gengenbacher Adventskalender
Das Rathaus informiert

Hauptbereich

Erweiterung der Fahrradboxen am Bahnhof Gengenbach

Autor: Felix Ockenfuß
Artikel vom 27.11.2017

Inzwischen wurden die 20 neuen Fahrradboxen im Bereich der Grünstraße gegenüber dem Bahnhof Gengenbach installiert. Gemeinsam mit 48 neuen Fahrradständern beträgt die Investition ca. 39.000 Euro. Die Maßnahme wird durch das Landesgemeinde-verkehrsfinanzierungsgesetz mit einem Zuschuss in Höhe von 24.000 Euro gefördert.

Die Radboxen bestehen aus verzinktem Blech mit einer Zylinderschlossanlage und bieten den Mietern idealen Schutz vor Witterung, Vandalismus und Diebstahl. Hauptsächlich Berufspendler und Studenten nutzen dieses Angebot der Stadt Gengenbach. Die abschließbare Unterstellmöglichkeit für Fahrräder kann zum Preis von 60 Euro pro Jahr angemietet werden.

Die Nachfrage ist so groß, dass die Anlage schon zum zweiten Mal erweitert wird. 2007 wurden die ersten 12 Boxen direkt neben dem Bahnhof installiert, bereits 2012 wurden die Anzahl der Radboxen mit Unterstützung eines Sonderförderprogrammes auf 21 Boxen erhöht. Aber die Nachfrage ist immer noch ungebrochen – aktuell sind noch fünf Boxen verfügbar.

Interessenten können sich gerne bei Frau Carmen Weißer, Abteilung Liegenschaften der Stadt Gengenbach, Tel. Telefonnummer930-164 melden.

Infobereich