Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Blick auf das Rathaus
Blick auf Gengenbach
Herbstreben
Gengenbacher Adventskalender
Aktuelles aus Gengenbach

Hauptbereich

Eine Stadt arbeitet sich gemeinsam aus der Krise

Autor: Tamara Bunda
Artikel vom 28.07.2020

Eine Stadt arbeitet sich gemeinsam aus der Krise

Gengenbach schafft es gemeinsam mit Einzelhandel und Gastronomie aus der Krise. Mit der Aktion „Gengenbach blüht“ soll die Attraktivität Gengenbachs für Einheimische und Gäste gesteigert werden. Die ersten Zeichen der Initiative der Stadt Gengenbach zur Stärkung der Innenstadt sind bereits sichtbar. Die Wandbilder wurden von den Mitarbeitern des Baubetriebshofes an ausgesuchten Orten montiert. Drei 2,50 Meter große Portale stehen schon in der Innenstadt und werden für Fotos von den Besuchern bereits sehr gut angenommen. Auch die ersten zwei Meter hohen Pylone stehen in den Beeten in Gengenbachs Altstadt. Die Installationen zeigen allesamt Bilder des erfolgreichen Illustrators Olaf Hajek und setzten Akzente im Stadtbild.

Die Idee, die aktuelle Ausstellung „Blüten und Früchte“ im Museum Haus Löwenberg mit den dort gezeigten Arbeiten des international tätigen Künstlers Olaf Hajek, auf die Plätze und Gassen hinaus sich auszubreiten, als ganz besondere Form der Stadt-Gestaltung. „Ein Streifzug von Blüte zu Blüte in der historischen Altstadt“, so wird die Aktion „Gengenbach blüht“, die als Rundgang durch die Innenstadt angelegt ist, im Flyer beschrieben.

Mit dem Beschluss des 10-Punkte-Programms durch den Gemeinderat und der großen Bereitschaft des Gengenbacher Einzelhandels und der Gastronomie, sich in das Boot gemeinsamer Anstrengungen zur Stärkung der Innenstadt zu begeben, wurde die Aktion unter Hochdruck gestartet.

Ein bunter Strauß von Angeboten zeigt die ungebrochene, ja gesteigerte Attraktivität der Stadt, ihrer Gastronomie und ihres Einzelhandels. Kunstwerke werden in wunderbaren gärtnerischen Anlagen und an markanten Stellen der Stadt platziert. Immer prachtvoll sind die Beete und Blumentröge in der Gengenbacher Innenstadt. Zusätzlich werden in den nächsten Tagen zwei große gärtnerische Anlagen für das Projekt "Gengenbach blüht" angelegt.

Weitere Infos zum Künstler und der Ausstellung im Museum Haus Löwenberg finden Sie unter www.gengenbachblueht.de.

Posten Sie Ihre Bilder auf Instagram mit dem Hashtag #gengenbachblueht!

Weitere Infos zu "Gengenbach blüht" finden Sie hier

 

Fotos: © Stadt Gengenbach

Infobereich