Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Blick auf das Rathaus
Blick auf Gengenbach
Herbstreben
Gengenbacher Adventskalender
Aktuelles aus Gengenbach

Hauptbereich

„Gengenbach blüht auf“: Stadt ist im Gespräch mit Einzelhändlern und Gastronomen

Autor: Felix Ockenfuß
Artikel vom 29.06.2020

„Gengenbach blüht auf“: Stadt ist im Gespräch mit Einzelhändlern und Gastronomen

„Gengenbach blüht auf“: Unter diesem Motto hat die Stadt Gengenbach es sich zum Ziel gesetzt, die von den Auswirkungen der Corona-Krise getroffenen Einzelhändler und Gastronomen zu unterstützen. In einem weiteren Gespräch zwischen der Stadt Gengenbach und den örtlichen Einzelhändlern und Gastronomen wurde jüngst der große Zusammenhalt und die Aufbruchsstimmung in der Stadt - trotz Corona-Beschränkungen - deutlich.

„Es ist uns, dem Gemeinderat und der Stadtverwaltung, ein Anliegen die durch die Corona-Pandemie entstandene prekäre Situation der Einzelhändler und Gastronomen ernst zu nehmen. Wir wollen und müssen uns in diesen Zeiten solidarisch zeigen mit jenen, die einen bedeutenden Anteil an der Attraktivität unserer Innenstadt haben.“, so Bürgermeister Thorsten Erny, der Händler und Gastronomen auch via Videokonferenz angesprochen hatte.

Mit der Verabschiedung eines 10-Punkte-Plans möchte der Gemeinderat wichtige Impulse für Handel und Gastronomie setzen. Wichtige Maßnahmen aus dem Plan sind unter anderem die Bereitstellung von Mitteln aus den Einnahmen von Parkgebühren in Höhe von 80.000,00 Euro und die Planung und Durchführung von verkaufsoffenen Sonntagen.

Die Stadt hatte zu dem Gespräch eingeladen und die Gelegenheit wurde von vielen ortsansässigen Händlern und Gastronomen genutzt – mit überaus guten Ergebnissen. Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Thorsten Erny stellte zunächst der Fachbereichsleiter des Bürgerservice, Michael Götz, die aktuellen rechtlichen Entwicklungen im Rahmen der Corona-Verordnung des Landes dar. Die Stadt ist hier stets bemüht die landesgesetzlichen Regelungen gemeinsam mit den Händlern und Gastronomen umzusetzen.

Bürgermeister Thorsten Erny wollte das Fachwissen und die Ideen der teilnehmenden Unternehmen in die städtischen Planungen mit einbringen. Ein wichtiges Anliegen ist ihm dabei die Planung der verkaufsoffenen Sonntage unter Pandemie-Bedingungen: „Hier ist Zusammenhalt und ein solidarisches Handeln aller Geschäfte und Gastronomiebetriebe notwendig“, betont Bürgermeister Thorsten Erny.

Den renommierten Künstler Olaf Hajek bringt der Geschäftsführer der Gengenbacher Kultur und Tourismus GmbH, Lothar Kimmig, gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter des Museums Haus Löwenberg, Reinhard End, nach Gengenbach. Die farbenfrohen und in vielen großen Magazinen weltweit erscheinenden Illustrationen, die auch derzeit im Museum Haus Löwenberg zu sehen sind, werden auch bald das Stadtbild bereichern und Besuchern die Möglichkeit geben tolle „Selfies“ zu knipsen. Das Museum Haus Löwenberg ist hierbei in die Vorbereitungen eng miteinbezogen.

Überdies startet die Stadt Gengenbach ab dem 1. Juli 2020, unterstützt von der Sparkasse Gengenbach, eine Gutschein-Aktion, welche von Wirtschaftsförderer Felix Ockenfuß vorgestellt wurde. Ziel sei es, Anreize für Einkäufe in der Gengenbacher Innenstadt zu schaffen.

In den teilnehmenden Geschäften und Gasthäusern erhalten Kunden ab einem Umsatz von 10,00 Euro ein Los. Dieses Los kann ausgefüllt und direkt beim Händler beziehungsweise Gastronom sowie bei der Stadt Gengenbach abgegeben werden. Am ersten Mittwoch des folgenden Monats wird es auf dem Gengenbacher Wochenmarkt eine Auslosung geben, bei der aus allen im Vormonat abgegebenen Losen die Gewinner ermittelt werden.

Von Juli bis Dezember 2020 wird es monatlich eine Verlosung geben, bei der Gutscheine der teilnehmenden Händler und Gastronomen im Wert von bis zu 50,00 Euro gewonnen werden können. Zum Jahresabschluss soll es nach Wunsch der Händler und Gastronomen eine große Verlosung aller teilnehmenden Lose geben. Spontan sagten einige Anwesende attraktive Sachpreise zu.

Die teilnehmenden Händler und Gastronomen sind:

Armbrusters Hoflädele, BCL-Optik Gengenbach, Büchler Uhren Optik, Blütenzauber, Buchhandlung Richter, Café - Bistro Cappuccino, Der FOTOLADEN - Gabriele Szebedits, Distl Mode, Extravaganza Mode, Geschenkhaus Reimer, Himmlisch - Nikola Himmelsbach, iffland.hören., Izmir Shisha Bar, Kiosk am Bahnhof, Kopfarbeit - Marianne Haas, Laufrad Gengenbach, Metzgerei Meisinger, Mikado Mode, Mode Giesler, Museumsladen Museum Haus Löwenberg, Om Shanti - Natural Healing by Sonja Braun, Ponyhof, Raiffeisen Kinzigtal GmbH, Reformhaus Biedinger, Restaurant Pfeffermühle, Schmidt - Die Badgestalter, Schreibwaren Ahne, Schreib- und Spielwaren Berger, Schuhhaus Theobald, Schwarzwald Hotel Gengenbach, Schwarzwald und Meer, Sparkasse Gengenbach, Stadt-Apotheke, Stadtbäckerei Dreher, Stadtcafé Alt-Gengenbach, up to date Mode, Weinmanufaktur Gengenbach, Winzerstüble.

 

Fotos: © Stadt Gengenbach

Infobereich