Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Blick auf das Rathaus
Blick auf Gengenbach
Herbstreben
Gengenbacher Adventskalender
Aktuelles aus Gengenbach

Hauptbereich

Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche

Autor: Felix Ockenfuß
Artikel vom 04.06.2020

Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche

Wir befinden uns noch in Mitten der Corona Zeit und doch gibt es schon einige Lockerungen und Veränderungen. Trotzdem habt ihr Kinder zum Teil noch schulfrei und Ferien und auch im Kindergarten gibt es nur wenige Plätze. Leider dürfen wir auch noch kein Ferienprogramm für die Pfingstferien anbieten. Viele Unternehmungen, welche ihr sonst mit Freunden, Eltern oder Großeltern machen könntet, fallen leider aus.

Auch das Stadtbild von Gengenbach hat sich verändert. Überall gelten Abstandsregelungen, die Menschen tragen Mund- und Nasenschutz, auch auf dem Spielplatz sieht es nicht mehr so aus wie vorher. Sicher habt ihr alle euer eigenes Bild, wenn ihr an Corona in Gengenbach denkt. Und genau diese Erfahrungen, Erlebnisse, Gedanken und Eindrücke dürft ihr mit uns teilen. Werdet kreativ und gestaltet mit Pinsel und Stiften ein Bild zum Thema „Corona in Gengenbach“ und gewinnt Einkaufsgutscheine des Aktionsteams Gengenbach. Die Jury setzt sich aus dem Team der städtischen Jugendsozialarbeit zusammen und alle eingegangenen Bilder werden im Kinder- und Jugendbüro veröffentlicht.

Bitte auf der Rückseite euren Namen, Alter, Adresse und Telefonnummer notieren.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Kreativität und Erfolg!

Teilnahmebedingungen:

Bilder können ab sofort und bis einschließlich 22. Juni 2020 beim städtischen BürgerService,  Adlergasse 1 abgegeben werden. Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 16 Jahren, die wohnhaft in Gengenbach sind. Die Bilder müssen selbst gemalt oder gestaltet sein – ohne Hilfe eines Erwachsenen. Jedes Kind darf nur ein Bild einsenden. Personenbezogene Daten des Teilnehmers müssen auf der Rückseite bzw. gesondert vermerkt werden. Die Abstimmung für den 1., 2. und 3. Preis erfolgt durch die Mitarbeiter der städtischen Jugendsozialarbeit und die Gewinner werden nach den Pfingstferien bekannt gegeben.

Datenschutz:

Der Erziehungsberechtigte erklärt sich mit der Veröffentlichung des Bildes im Kinder- und Jugendbüro, einschließlich Vor- und Nachname des Urhebers, einverstanden. Im Falle eines Gewinnes erklärt sich der Erziehungsberechtigte bereit, dass das Bild auf der städtischen Homepage, sowie auf der Facebookseite des Kinder- und Jugendbüros, ebenfalls mit dem Vor- und Nachnamen des Kindes, veröffentlicht wird. Sollte vom Erziehungsberechtigten die Veröffentlichung des Nachnamens nicht erwünscht sein, wird dies unterbleiben.

Infobereich