Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Blick auf das Rathaus
Blick auf Gengenbach
Herbstreben
Gengenbacher Adventskalender
Aktuelles aus Gengenbach

Hauptbereich

5. Ortenauer Kreisputzete am 21. März 2020

Autor: Felix Ockenfuß
Artikel vom 14.02.2020

5. Ortenauer Kreisputzete am 21. März 2020

Das Abfallwirtschaftsamt des Ortenaukreises ruft zur Mitwirkung bei dem fünften, groß angelegten Reinemachen öffentlicher Flächen am Samstag, den 21. März 2020, auf. Schulen und Kindergärten, die sich an der Aktion beteiligten möchten, müssen die Putzete nicht unbedingt am Samstag durchführen, sondern können diese auch in der Woche vor dem 21. März (16. - 20. März 2020) machen.

Schulklassen, Vereine und sonstige Organisationen, die sich an der Aktion beteiligen möchten, sollten sich bis spätestens 28. Februar 2020 beim BürgerService der Stadt Gengenbach, Adlergasse 1, oder schriftlich (lehmann-brigitte(@)Stadt-Gengenbach.de) melden. Nur so ist es möglich, dass jeder Teilnehmer über die Gemeinde am Aktionstag Warnweste und Handschuhe vor der Putzete und den „Vesperzuschuss“ von vier Euro nach der Putzete auch erhält und eine Koordination dieser kreisweiten Aktion durch den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft erfolgen kann.

Müllsäcke für das Einsammeln der Abfälle werden von der Gemeinde ausgegeben, Eimer, Müllzangen und sonstige Hilfsmittel sollten von den Teilnehmern selbst mitgebracht werden. Da bei der Putzete die üblichen, am Straßen- und Wegrand oder an den Gewässerufern liegenden Kleinabfälle nicht sortiert werden müssen, müssen auch keine unterschiedlichen Säcke bzw. Behältnisse verwendet werden.

Die eingesammelten Abfälle können am Veranstaltungstag bis 15.00 Uhr auf die Deponien des Ortenaukreises gebracht werden, wo sie kostenlos angenommen werden.

Des Weiteren werden auf dem Parkplatz der Kinzigtalhalle sowie auf dem Rathausplatz Reichenbach Schuttcontainer aufgestellt, in die die gesammelten Abfälle entsorgt werden können.

Zu beachten ist, dass (Sonder-)Abfälle wie Leuchtstoffröhren, Elektro-/Elektronikaltgeräte, Autobatterien, Altöl, Farbeimer, Eternitplatten, Bauschutt und Altreifen besonders zu behandeln sind und nicht mit anderen „normalen“ Abfällen vermischt werden dürfen. Hierzu verweisen wir auf die einschlägigen Informationen des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft.

Kindergarten- und Schulkinder sollten darauf hingewiesen werden, dass sie spitze und scharfkantige Gegenstände nicht selbst einsammeln dürfen, sondern dazu Erwachsene um Hilfe bitten sollen.

Teilnehmer/innen, die gerne am Freitag, den 20.03.2020 die „Kreisputzete“ zusammen mit Bürgermeister Thorsten Erny tatkräftig unterstützen möchten, treffen sich um 14.00 Uhr auf dem Marktplatz. Am Freitagabend lädt die Stadt Gengenbach alle aktiv Mitwirkenden gegen 17.00 Uhr zu einem gemeinsamen Abschluss in die Mensa am Schulzentrum ein. Diejenigen Teilnehmer, die an den Tagen zuvor oder erst am darauffolgenden Samstag (21.03.) aktiv sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen. Auch hier bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung.

Weitere Informationen zur Kreisputzete gibt es auf der Homepage der Abfallwirtschaft (www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de) oder direkt beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Ortenaukreis, Herrn Johann-Georg Kathan (Tel. Telefonnummer0781/805-9623; johann-georg.kathan(@) ortenaukreis.de) wenden.

Stadt Gengenbach

-BürgerService- 

Infobereich