Stadt Gengenbach (Druckversion)

Die neu gewählten Ortschaftsräte nehmen ihre Arbeit auf

Autor: Felix Ockenfuß
Artikel vom 02.07.2019

Die neu gewählten Ortschaftsräte nehmen ihre Arbeit auf

Aus der Ortschaftsratssitzung in Bermersbach:

Ortsvorsteher Wilhelm Schrempp eröffnete die Sitzung des Ortschaftsrates Bermersbach mit einem Rückblick auf seine Amtszeit und die Zusammenarbeit mit den ausscheidenden Mitgliedern. Aus den Reihen des Ortschaftsrates wurden Hildegard Bodmer, Kristina Müller und Markus Zehnle verabschiedet.

In der anschließenden Sitzung wurden die neuen Mitglieder des Ortschaftsrates von Ortsvorsteher Schrempp verpflichtet. Aus den Reihen des neuen Ortschaftsrates wurde Manfred Armbruster als Ortsvorsteher gewählt bzw. wird dem Gemeinderat zur Wahl vorgeschlagen.

Bürgermeister Thorsten Erny verabschiedete Wilhelm Schrempp mit besonderem Dank für die Bereitschaft, sich nach dem Tod von Stefan Grimm für das Amt zur Verfügung zu stellen. Zum Abschied und als Erinnerung an die Zeit als Ortsvorsteher überreichte Erny eine historische Gemarkungskarte von Bermersbach.

Der neue Ortschaftsrat von Bermersbach besteht aus folgenden Mitgliedern: Christian Stulz, Reinhard Bischler, Stefanie Ramsteiner, Manuel Wild, Claudia Wußler, Franz Braun, Manfred Armbruster, Lieselotte Schilli, Markus Schilli und Urban Keller.

Aus der Ortschaftsratssitzung in Schwaibach:

Vor der Verpflichtung der neuen Mitglieder des Ortschaftsrates verabschiedete Ortsvorsteher Wolfgang Ruthinger die ausscheidenden Mitglieder Markus Müller, Robert Rösch, Helmut Reinold und Franz Suhm. Er blickte in seinen Abschiedsworten dankbar auf fast 20 Jahre gemeinsame Arbeit zurück.

In der anschließenden konstituierenden Sitzung des Ortschaftsrates Schwaibach wurde Wolfgang Ruthinger als Ortsvorsteher von Schwaibach nach 17 Jahren im Amt von Bürgermeister Thorsten Erny mit viel Lob für die wertvolle Arbeit verabschiedet. Erny bedankte sich bei Wolfgang Ruthinger mit einer historischen Karte der Gemarkung Schwaibach.

Der Ortschaftsrat Schwaibach schlägt Bernhard Rauer für das Amt des Ortsvorstehers vor. Die Ortsvorsteher werden am 10. Juli 2019 vom Gemeinderat gewählt.

Der neue Ortschaftsrat von Schwaibach besteht aus folgenden Mitgliedern: Alfons Gmeiner, Simon Schilli, Tobias Gris, Daniel Harter, Franz Gießler, Bernhard Rauer, Tobias Riehle und Julia Lovell Hammad.

Aus der Ortschaftsratssitzung in Reichenbach:

In Reichenbach wurden Dominik Suhm und Rainer Suhm von Ortsvorsteher Markus Späth aus dem Ortschaftsrat verabschiedet.

In der anschließenden Sitzung wurden die neuen Mitglieder des Ortschaftsrates von Markus Späth verpflichtet. Aus den Reihen des neuen Ortschaftsrates wurde Markus Späth als Ortsvorsteher wiedergewählt und dem Gemeinderat zur Wahl vorgeschlagen. Bürgermeister Thorsten Erny leitete die Wahl und bedankte sich bei Markus Späth für die gute Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit.

Der neue Ortschaftsrat von Reichenbach besteht aus folgenden Mitgliedern: Matthias Armbruster, Albert Wußler, Horst Späth, Britta Harter, (hinten von links) Ortsvorsteher Markus Späth, Roland Wußler, Jürgen Stern, Bertold Echtle und Jens Wußler. Daniel Schmalz war entschuldigt und wird in der nächsten Sitzung verpflichtet.

Auf gute Zusammenarbeit

Bürgermeister Thorsten Erny bedankte sich bei allen Mitgliedern der drei Ortschaftsräte für die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und sich für die Belange der Bürgerinnen und Bürger einzusetzen. Bürgermeister Erny freut sich auf eine konstruktive, offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Die konstituierende Sitzung des Gemeinderates mit der Wahl der Ortsvorsteher findet am 10. Juli 2019 statt.

 

Fotos: © Stadt Gengenbach

http://www.stadt-gengenbach.de/index.php?id=29&L=0