Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Blick auf das Rathaus
Blick auf Gengenbach
Herbstreben
Gengenbacher Adventskalender
Aktuelles aus Gengenbach

Hauptbereich

Bürgermeisterwahl am 3. Februar 2019

Autor: <Gelöschter Benutzer>
Artikel vom 06.02.2019

Bürgermeisterwahl am 3. Februar 2019

3.021 von 9.063 Bürgerinnen und Bürger machten am Sonntag von ihrem Wahlrecht Gebrauch und wählten Thorsten Erny zum zweiten Mal zum Bürgermeister der Stadt Gengenbach. Gerda Bohnert, Bürgermeister-stellvertreterin und Vorsitzende des Wahlausschusses, gab am Sonntagabend vor dem Rathaus das Wahlergebnis bekannt. Sie beglückwünschte Bürgermeister Thorsten Erny zum überragenden Ergebnis von 96,89 % der abgegebenen Stimmen.

Die Wahlbeteiligung von 36,1 % übertraf die Erwartungen und wurde auch mit großem Applaus honoriert.

Die Dankesworte richtete Bürgermeister Thorsten Erny an die zahlreichen anwesenden Bürgerinnen und Bürger sowie Ortsvorsteher Wolfgang Ruthinger, Markus Späth und Wilhelm Schrempp, den Gemeinderat und an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Gengenbach sowie an seine Familie. Jenen, die nicht immer den eingeschlagenen Weg mitgehen konnten, wolle er die Hand reichen und bot Ihnen einen Neuanfang an.

Anschließend nutzten die zahlreichen Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, um dem Stadtoberhaupt persönlich zu gratulieren und nahmen auch die Einladung zum Freibier und Freiwein gerne an.

Die Stadtkapelle Gengenbach, die Trachtenkapelle Fußbach und die Musikkapelle Reichenbach spielten gemeinsam für den neu gewählten Bürgermeister. Beim Stück „Hoch Badnerland“ kam Thorsten Erny selbst mit der Querflöte zum Einsatz.

Nach dem Einmarsch der Bürgergarde Gengenbach und dem feierlichen Abschreiten der Ehrenfront  und  den Salutschüssen durfte Bürgermeister Erny den Fanfarenzug der Bürgergarde auch selbst dirigieren.

Über 60 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr stellten zu Ehren des neu gewählten Bürgermeisters Thorsten Erny am Montag die „Bürgermeister-Tanne“ auf dem Marktplatz vor dem Rathaus auf. Bürgermeister Erny bedankte sich stellvertretend bei Kreisbrandmeister Bernhard Frei für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Foto: © Stadt Gengenbach

Infobereich