Stadt  >  Kinder-Stadtplan

Gengenbach hat einen Kinder-Stadtplan

Die Politik für und mit Kindern ist für jede Kommune eine wichtige zukunftsorientierte Aufgabe. Der neue „Kinder-Stadtplan“, den das Beratungszentrum für kommunale Kinder- und Jugendbeteiligung (KOBRA) mit Sitz in Kandern in Zusammenarbeit mit dem Jugendreferat der Stadt Gengenbach erstellt hat, soll dazu einen Beitrag leisten. Dieser kindgerecht aufgearbeitete Plan der Stadt bildet insbesondere Einrichtungen ab, die für Kinder und Familien relevant sind, wie z.B. Kindergärten, Schulen, Spielplätze, individuelle Treffpunkte sowie Sport- und Freizeiteinrichtungen. Außerdem wird auch auf Gefahrenstellen im Straßenverkehr aufmerksam gemacht. Der Kinder-Stadtplan trägt dazu bei, dass Kinder sich selbständig und sicher in Gengenbach orientieren und bewegen können. Etwa 100 Kinder aus der 3. und 4. Klasse der Gengenbacher Grundschulen waren an der Datensammlung beteiligt, haben sich und ihre Ideen eingebracht und durch einen Malwettbewerb auch zur grafischen Gestaltung beigetragen. Finanziert wurde er durch Werbepartner und Sponsoren.
Der Kinder-Stadtplan Gengenbach wurde über die Schulen und Kindergärten an alle Gengenbacher Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren kostenlos verteilt. Erhältlich ist er auch beim BürgerService und bei der Tourist-Info der Stadt Gengenbach oder hier als Download:

Kinder-Stadtplan Gengenbach Gesamt-Stadt

Kinder-Stadtplan Gengenbach-Innenstadt

Städt. Einrichtungen, Bildungseinrichtungen und Museen

Vereinsangebote für Kinder und Jugendliche_2011