Lokale Agenda  >  Kulturelles Leben

Arbeitsgruppe: "Kulturelles Leben"

Der Arbeitskreis "Kulturelles Leben" ist entstanden 2003 aus der Offenen Bürgerbeteiligung zur Stadtentwicklungsplanung Gengenbach 2010 und zwar aus dem Arbeitskreis "Freizeit-Kultur-Soziales". Die Arbeitsgruppe hat ihre Tätigkeit beendet.

Ziel der AG war es, das kulturelle Angebot der Stadt und der veranstaltenden Vereine wie z. B. kleinKunst, Konzerte in den Kirchen, Theateraufführungen u. a. versuchen zu koordinieren, um mögliche Synergieeffekte zu erzielen. Es war nicht Aufgabe der AG, selbst als Veranstalter aufzutreten. Bald stellte sich heraus, dass es an einigen Räumlichkeiten fehlte, die sich für die unterschiedlichsten Veranstaltungen eigneten, wie etwa Lesungen, Ausstellungen von Kunstgewerbe, aber auch für Feste von Vereinen, Firmen oder Privatpersonen.

Es wurde dann eine derartig Liste von momentan

25 Veranstaltungsräumen

zusammengestellt, die nach unterschiedlichen Kriterien wie Größe des Raumes, seine Ausstattung, Fassungsvermögen, Erreichbarkeit, ob behindertengerecht, Miete etc. beurteilt wurden. Diese Liste wird in der Kultur- und Tourismus GmbH verwaltet und bei Bedarf ergänzt. Sie kann von jedermann eingesehen bzw. kostenlos bezogen werden.

Ein weiteres Ergebnis der Arbeit der AG ist, dass die wöchentlichen Veranstaltungen in Gengenbach und Umgebung auf einer Seite übersichtlich im Amtsblatt der Stadt Gengenbach veröffentlicht werden.