Gengenbach 2025
Gengenbach 2025

 

Bürgertreff „Gengenbach 2025"
- Es geht um unsere Stadt -
   
Beim Bürgertreff am 10.06.2015 in der Stadthalle diskutierten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger zusammen mit Vertretern der Verwaltung und des Gemeinderats darüber, welche Ziele für die nächsten 10 Jahre in die Fortschreibung der Stadtentwicklungskonzeption bis zum Jahr 2025 aufgenommen werden sollen.

In 6 Arbeitsgruppen zu den Themenfeldern

- Siedlung, Landschaft, Wohnen

- Innenstadt

- Wirtschaft, Arbeit, Einzelhandel

- Mobilität, Verkehr, Erholung

- Öffentliche Infrastruktur, Freizeit, Kultur und Soziales                                           

- Entwicklung des Hukla-Areals

 


wurden eine Vielzahl von Vorschlägen erarbeitet und formuliert. Die Ergebnisse der einzelnen Gruppen wurden allen anderen Gruppen vorgestellt und erläutert. Somit war es möglich, dass alle anwesenden Bürger einen Einblick in die Diskussion zu den jeweiligen Themenfeldern erhielten.

Von den erarbeiteten Zielformulierungen seien folgende beispielhaft genannt:

Überplanung der Leutkirchstraße; Errichtung einer „Parkpalette" durch eine zweite

Ebene über den bestehenden Stellplätzen auf dem großen Sparkassenparkplatz;

Bau einer WC-Anlage in der Schneckenmatte mit Kiosk; Bau eines modernen Jugendzentrums; mehr Barrierefreiheit in der Stadt und in öffentlichen Gebäuden; Nutzung der Rubin-Mühle als Begegnungshaus verschiedener sozialer Einrichtungen;  Erhalt des "Status Quo" der Ortschaften; Anbringung Internationaler Hinweisschilder in der Stadt; Stärkung des Einzelhandels durch verschiedene Aktionen; Errichtung von LKW Parkplätzen; schnellstmögliche Entwicklung des Hukla-Areals.

Die formulierten Ziele werden in die künftige kommunale Arbeit eingebracht und in die Fortschreibung der Stadtentwicklungskonzeption bis zum Jahr 2025 einfließen.

Präsentation Bürgertreff "Gengenbach 2025" 

Ergebnisdokumentation
 
Gengenbach 2025 - Entwicklungsziele, Handlungsansätze und Leitprojekte