Rathaus  >  BürgerService  >  Arbeitslosengeld II
Arbeitslosengeld II

Arbeitslosengeld II (ALG II) erhalten seit dem 1. Januar 2005 Erwerbsfähige, die hilfebedürftig sind und keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld I haben. In einzelnen Fällen kann es auch ergänzend zum Einkommen bzw. Arbeitslosengeld I gewährt werden, wenn dieses nicht ausreicht den Lebensunterhalt zu sichern

Hilfebedürftige und deren Angehörige erhalten eine Regelleistung. Das Arbeitslosengeld II enthält auch Zahlungen für eine angemessene Miete und Heizung sowie für die gesetzliche Krankenversicherung.

Die Zuständigkeit liegt beim:
Landratsamt Ortenaukreis
Kommunale Arbeitsförderung
Lange Str. 51
77652 Offenburg

Die Leistung wird nur auf Antrag gewährt. Berechnet wird die Leistung ab dem Monat der Antragsstellung, bzw. ab dem Tag, an dem das Einkommen zu gering ist um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Der formlose Antrag auf Arbeitslosengeld II sollte bei uns im BürgerService, Zimmer 3, gestellt werden. Das Antragsformular sowie ein Termin zur Abgabe des Antrags bei der Kommunalen Arbeitsförderung erfolgt dann auf postalischem Weg. Weiterleistungsanträge können direkt über den BürgerService gestellt werden.

Auskünfte zur Berechnung und Höhe des Arbeitslosengeld II können Sie nur direkt über die Kommunale Arbeitsförderung erhalten.

Zum 29.03.2011 hat der Gesetzgeber eine Reform des Zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II) durchgeführt, mit der unter anderem die neue Leistung "Bildung und Teilhabe" eingeführt wurde. Diese Leistung können nicht nur Kinder aus Familien mit SGB II-Bezug erhalten sondern auch solche, die Wohngeld, Kinderzuschlag oder Grundsicherung nach dem SGB XII beziehen. 

Beantragen können Sie Leistungen
- zu Schulausflüge und mehrtägige Klassenfahrten
- zur gemeinschaftliche Mittagsverpflegung in der Schule oder in einer Kindertagesstätte
- zum persönlicher Schulbedarf
- zur Schülerbeförderung
- zur Lernförderung
- zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben

Weitere Informationen zu allen Themen finden Sie unter Kommunale Arbeitsfördrung Ortenaukreis

Ihre Ansprechpartner:

Hier finden Sie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes im Überblick.
Bei den Telefon- und Faxnummern finden Sie in der Tabelle die jeweilige Durchwahl.

Alle Rufnummern haben die Vorwahl: 07803 / 930-

Name:Telefon:Fax:eMail:
Hertenstein, Birgitta- 109- 114Hertenstein-Birgitta@stadt-gengenbach.de
Wenk, Christine- 116- 114Wenk-Christine@stadt-gengenbach.de